BMBF Projekt HEP startet

20.04.2021 - Jan Richter-Brockmann

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderinitiative „Vertrauenswürdige Elektronik (ZEUS)“ geförderte Projekt HEP (Härtung der Wertschöpfungskette durch quelloffene, vertrauenswürdige EDA-Tools und Prozessoren) ist am 1. März 2021 offiziell gestartet. Der Lehrstuhl für Security Engineering wird in diesem Projekt mit an der Entwicklung von Verifikationswerkzeugen arbeiten. Mehr Informationen können der Projektwebseite entnommen werden: https://idw-online.de/de/news766767